Andere

Ist die Obsession vom Einkommen abhängig?

Ist die Obsession vom Einkommen abhängig?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese überraschende Kombination scheint sehr viel zu sein! Es bestand ein eindeutiger Zusammenhang zwischen dem Gewicht der Kinder und dem Einkommen ihrer Eltern: Je niedriger das Einkommen, desto höher das Sorgerecht für das Kind.


Es ist sehr besorgniserregend, dass die übergewichtigen und sogar fettleibigen Kinder immer mehr mit den damit verbundenen Krankheiten, Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck in Verbindung gebracht werden. Fettleibigkeit im Kindesalter erhöht das Risiko für Fettleibigkeit im Erwachsenenalter erheblich und erhöht auch die Inzidenz von Infarkt, Zerebralparese und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wenn wir diesen beängstigenden Prozess stoppen wollen, der nicht nur die Lebensqualität drastisch verschlechtert, sondern auch die Gesundheitsausgaben signifikant erhöht, müssen wir mehr über die Ursachen des Phänomens wissen, weil es mehr kann.
In den Vereinigten Staaten führte Massachusetts eine Studie an 109.634 Kindern durch, um festzustellen, wie gut das Einkommen der Eltern und die Zeit, die sie mit körperlicher Aktivität verbrachten, überlebten. Es wurde eindeutig festgestellt, dass der Überschuss mit dem Einkommen der Eltern zusammenhängt: Zwischen 9,6 Prozent und 42,8 Prozent war der Anteil überteuerter Kinder höher als der der Frauen als der der Frauen.

Was erklärt den signifikanten Unterschied?

Mit dem Einkommen der Familie sank auch die Häufigkeit des Verzehrs von fettreichen Lebensmitteln von 0,25 auf 0,54 pro Tag. Und die Zeit, die vor dem Bildschirm verbracht wird, beträgt ungefähr 55 Minuten pro Tag, während die Zeit, die für Sport und den Verzehr von Grün und Obst aufgewendet wird, erheblich reduziert wird. Als wir die Ursachen gründlich untersuchten, stellten wir fest, dass es in den Teilen der Stadt, die von ärmeren Familien überfordert waren, viel mehr Fastfood gab, aber die Grüns und Früchte waren sehr teuer. Eine ähnliche Beobachtung kann nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch in Budapest gemacht werden, wenn wir zum Beispiel Josephine genauer betrachten und die Ergebnisse zuerst oder zweitens vergleichen. Die Erklärung: Fastfood-Restaurants bieten im Vergleich zu anderen Alternativen weniger Geld für eine höhere Energieaufnahme. Noch bedrückender ist es, wenn man die Geschäftspolitik von Fast-Food-Ketten betrachtet: In Fast-Food-Restaurants im Osten von Los Angeles sind 63 Prozent direkt an Schulen installiert!
Es ist auch klar, dass es in ärmeren Gegenden weitaus weniger Sportanlagen, Parks und viel weniger öffentliche Programme dieser Art gibt. Ein übergewichtiges Kind wächst eher in einer "einsamen" Familie auf, in der sowohl Mutter als auch Vater gering qualifiziert sind.

Wirksame Gegenmittel

Die Analyse der Ergebnisse zeigte auch genau, wo es sich lohnt, mit der Prävention zu beginnen. Einer dieser Bereiche war der eindeutige Zusammenhang zwischen Schulmahlzeiten und regulären Schulmahlzeiten und dem Gesundheitszustand des Kindes. Die Schule bьfйkben tehбt cйlszerы megszьntetni gesüßt йlelmiszerek, Getränke, йdessйgek бrusнtбsбt die melegйtel-kнnбlatot und die korszerы йtkezйsi Prinzipien alapjбn alakнtani, die tцbbek kцzt auch bedeutet, dass anstelle von "ьres szйnhidrбtok" (tйsztaйtelek, finomlisztbхl kйszьlt sьtemйnyek) voll kiхrlйsы Sie verwenden Mehl und der Anteil der Kohlenhydrate nimmt insgesamt ab.
Ein leicht zu merkender Leitfaden ist die 5-2-1-0-Formel: 5 Portionen Gemüse und Obst pro Tag, weniger als zwei Mahlzeiten pro Tag vor dem Training, 1 Unze Bewegung pro Tag, 0 Zucker und zuckerreiche Zucker.
Ebenso wichtig ist es, die betroffenen Bezirke durch die Einrichtung von Radtouren mit größerer Polizeipräsenz sicherer und attraktiver für den Fahrrad- oder Fußgängerverkehr zu machen. Es ist ziemlich sicher, dass die Haus-zu-Haus-Zustellung für Kinder nicht die gesunde Alternative ist.

Frohes neues Jahr!

Die Idee der "Nonfood-Geburtstagsfeier" kann auch die in uns immer häufiger vorkommenden Essgewohnheiten erheblich reduzieren. Stellen wir uns vor, im Kindergarten und in der Schule findet bereits eine Geburt statt, was im Grunde genommen ein Fest zum Feiern ist. Ich bekomme jede Woche die richtige Anzahl von Unterrichtsstunden für die richtige Anzahl von Unterrichtsstunden. Dies wird von einer Feier in familienfreundlichem Ambiente begleitet - dies sind neue und neuere Gelegenheiten für das Abendessen, bei denen der Fokus nicht auf dem Gourmet-Genuss liegt.
Stattdessen können die Teilnehmer auch Geburtstagsfeiern begrüßen, bei denen ein interessantes, ausführliches Programm im Mittelpunkt steht: Abenteuer, Hindernisrennen, Digital, Ausflug, Schatzsuche, Sport. Dies erfordert natürlich mehr Ideen und Energie von den Organisatoren als eine Party, Ropit und Spitze auf dem Tisch und das Backen des Kuchens auf dem Tisch sowie das Verteilen eines gewinnenden Gummibrötchens. Etwas für etwas. Eines ist sicher: Wir alle zahlen bis März viel billiger und einfacher, und wir werden in Zukunft mehr tun.
Der Artikel basiert auf dem American Heart Journal, das Original finden Sie hier!