Antworten auf die Fragen

Bekommen Sie immer mehr HPV?

Bekommen Sie immer mehr HPV?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zahl der humanen Papillomavirus-Krebserkrankungen (HPV-Krebserkrankungen) in Ungarn nimmt ständig zu, und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen können nicht im Voraus betont werden.

Bekommen Sie immer mehr HPV?Männer sind genauso anfällig für HPV wie Frauen, und tatsächlich sind nicht nur sexuell aktive Bevölkerungsgruppen der Infektion ausgesetzt. Im Gegensatz zu HPV ist HPV nicht dasselbe wie Gebärmutterhalskrebs. 80% der Menschen sind mindestens einmal im Leben mit HPV infiziert, aber das starke Immunsystem überwindet es die meiste Zeit und die betroffenen Menschen sind nicht gefährdet.

Bekommen Sie immer mehr HPV-Patienten?

HPV ist eine extrem weit verbreitete Krankheit, die eine abnormale Zellteilung und Zellproliferation auf den Plattenepitheloberflächen des Körpers verursachen kann. Maligne Läsionen können gezielt angegriffen werden: Penis, Scham, Vagina, Scham und Muskelmagen sowie häufig Granula. Bei Frauen ist nach einer regelmäßigen HPV-Infektion des Genitaltrakts die Bedeutung der regelmäßigen Krebsvorsorge erhöht. als maligne Läsionen, aber bei Laien wurde eine HPV-Infektion mit dem vorsätzlichen Gebärmutterhals in Verbindung gebracht. Eine Person ohne die Krankheit trägt das Virus, was an sich von geringer Bedeutung ist, da die meisten Menschen innerhalb von 1-2 Jahren an eine Infektion denken, aber es gibt 10%, die eine bösartige Erkrankung entwickeln können. Impfung zur Vorbeugung von Infektionen "- nennen es aufmerksamkeit Dr. Zsolt Melczer, das nuklearmedizinische Zentrum von Buda. Regelmäßige Gebärmutterhalskrebsvorsorge ist eine der besten Möglichkeiten, Gebärmutterhalskrebs vorzubeugen. Der Filter kann auch kleinste durch HPV verursachte Veränderungen erkennen. Der Tumor entwickelt sich langsam und verursacht zunächst keine Symptome, sodass regelmäßige Untersuchungen eine bessere Chance haben, die Behandlung frühzeitig zu beginnen. "Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das zervikale Screening keine HPV-Infektion erkennen kann. Dies erfordert einen individuellen Test an einer Probe, die beim Screening entnommen wurde", fügt er hinzu.

Wie läuft eine solche Prüfung ab?

Während des Pleurascreenings verschmiert der Gebärmutterhals eine Probe vom Gebärmutterhals. Wenn dieselbe Probe in ein bestimmtes Kulturmedium gegeben wird, kann der Kopf des Probenehmers die HPV-Filtration in einem spezialisierten mikrobiologischen Labor durchführen. Dies muss aber außerhalb beantragt werden, da es nicht Teil der Routineprüfung ist und Geld kostet. Experten entnehmen Proben der männlichen Brustwarze und des Penis.
Bei positivem Ergebnis sollte das Screening in der Regel alle 6 Monate oder häufiger alle 3 Monate wiederholt werden. Im Falle einer einfachen HPV-Infektion ist jedoch kein Eingriff erforderlich, es ist jedoch kein Eingriff erforderlich. Sie müssen geduldig auf die Infektion warten, da es keine Heilung dafür gibt! Dies kann nur mit Hilfe eines Schildes verhindert werden.

HPV: Der Krebs, gegen den wir eine Waffe haben

"HPV ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten. Die wirkliche Gefahr geht von hochpathogenen Stämmen aus, und gleichzeitig können sogar mehrere Virustypen von Mastzellen bewohnt werden. Zum Glück Dr. Béres Zsuzsanna, Augenarzt im Buda Oltoku Center.
Durch das Virus verursachte Langzeitinfektionen können zu bösartigen Zellveränderungen führen, die manchmal Jahre oder Jahrzehnte dauern können. Fast 80% der Frauen infizieren sich im Laufe ihres Lebens, was bedeutet, dass sie mit der Krankheit leben. Nicht nur Frauen sind betroffen und nicht nur gefährdet, auch die Impfung von Männern und Jungen wäre wichtig. "Immunisierung ist eine Verteidigung in jedem Alter, aber es ist am besten, darüber nachzudenken, bevor Sie sexuelle Aktivitäten beginnen. die Nachuntersuchungen sind abgeschlossen "- rufen Sie den Sachverständigen an.Verwandte Artikel zu HPV:
  • HPV-Impfung: Was Sie über Rulu wissen müssen
  • Viele Menschen hören von HPV und wissen nicht, was es bedeutet
  • Der Schutz gegen HPV ist langfristig wirksam


Video: Geschlechtskrankheit: Ist HPV gefährlich?!Auf Klo (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Truman

    very entertaining opinion

  2. Fritz

    Sie schlagen die Marke. Der Gedanke gut, stimmt Ihnen zu.



Eine Nachricht schreiben