Empfehlungen

Sind Kolbenverfahren sicher?

Sind Kolbenverfahren sicher?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt anhaltende Zweifel an den Kolbenverfahren. Eine neue Studie hat nun gezeigt, dass die Kolbenmethode (IVF) eine völlig sichere Methode für das genetische Screening von Embryonen ist.

In diesen Fällen geht eine von acht Zellen für Gentests verloren, und mit geeigneten Ergebnissen wird der Rest der Zelle in der Europäischen Union in den Wurfgeschwister der Mutter implantiert.
Die Präimplantationsdiagnostik (PID) bestimmt, ob bei einer geringen Anzahl von Embryonen nach der Befruchtung ein Risiko für bestimmte schwerwiegende Krankheiten wie zystische Fibrose besteht. Die Untersuchung hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie Ihre Fruchtbarkeitsbehandlung fortsetzen möchten. In der Vergangenheit gab es Zweifel, ob die Methode für ein neugeborenes Kind sicher genug ist - die bislang umfassendste Studie zeigt jedoch, dass die PID völlig sicher ist -, sagt MTI.
Nachdem das Ei der Mutter in der Fruchtbarkeitsklinik entnommen wurde, beginnt sich die befruchtete Zelle zu teilen. Nach drei Tagen besteht der Embryo normalerweise aus acht Zellen. In diesem Fall wird eine einzelne Zelle für Gentests markiert. Dies kann ungefähr einhundert Menschen mit einer schweren Krankheit kontrollieren. Wenn der Test keine krankheitsbedingten Gene anzeigt, werden die verbleibenden, gespaltenen Embryonen in den Mutterleib implantiert.
Die Freie Universitätsklinik in Brüssel führt jedes Jahr bereits 600 solcher Gentests durch. In der Studie der Klinik wurden 995 zwischen 1993 und 2008 geborene Babys in dieser Studie gesammelt. Bei Kindern unterschieden sich die Risiken für niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburt, angeborene Missbildungen und Neugeborenensterblichkeit nicht von denen anderer Flaschen. "Die Embryonenbiopsie hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit neugeborener PID-Kinder. Für Eltern ist es wichtig zu wissen, dass PID eine sichere Methode ist", sagte Sonja Desmytter in einer Erklärung gegenüber dem BBC-Nachrichtendienst. Wie er hinzufügte, überwachen Kinder weiterhin ihre Gesundheit.