Nützliche Informationen

Fakten und Überzeugungen - Was isst eine Mutterschaft?

Fakten und Überzeugungen - Was isst eine Mutterschaft?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weltweit kursieren zahlreiche Währungen und Informationen darüber, was und wie man schwanger wird und was auf der Sperrliste steht. Wir sind ihnen nachgekommen.

Fakten und Überzeugungen - Was isst eine Mutterschaft?

1. Das Baby sollte stattdessen zwei essen

Es ist nicht wahr, dass eine schwangere Mutter essen kann, was sie will, und es ist in Ordnung, viel mitzubringen. Diese Einstellung ist nur eine schreckliche Sache kцzhely. Weder Ärzte noch Befürworter unterstützen dieses Konzept, sondern fördern eine ausgewogene, qualitativ hochwertige Ernährung und die dreifache Aufnahme von kohlenhydratweißem Fett optimale Preisliste.

2. Fische sind verboten!

Zwar gibt es Arten, die aufgrund des hohen Gehalts an Methylquecksilber (Thunfisch, Schwertfisch, Flunder, Wels und Heilbutt) nicht zum Verzehr empfohlen werden, aber die Omega-3-Fettsäuren des Fischfleischs helfen Sie dem Fötus, sich zu entwickeln Und reduzieren Sie das Risiko einer Frühgeburt. Diese ungesättigte Fettsäure kann vom Körper nicht aufgenommen werden. Daher ist es wichtig, das Baby zweimal pro Woche zu füttern. Bus, Karpfen, Forelle, Lachs und Krabben können leicht gegessen werden.

3. Ein Glas Wein soll nicht schaden…

Der Alkoholkonsum ist eine der kontroversesten Anfragen, die ich bisher mit so vielen Antworten recherchiert, behandelt und verteidigt habe. Am sichersten ist es, schwanger zu sein kerьli selbst in der kleinsten Menge Alkohol. Gleiches gilt für Kaffee- und Teekonsum, und zuckerhaltige Sodasäuren sollten vermieden werden. Wasser und 100% Obst und grüner Saft werden empfohlen.

4. Fleisch und Milchprodukte - bringen Sie es einfach!

Es ist wahr, dass Fleisch und Milchprodukte die Hauptquellen für Weiß und Kalzium sind, aber es ist notwendig, einige Häfen unter Kontrolle zu halten. Tolle Quelle für weißes mageres Rindfleisch, Hühnchen und Eier - natürlich gut gemacht oder gestopft!

5. Vermeiden Sie rohe Lebensmittel!

Snacks, Sushi, rohe Eier - wie Tiramisu oder Mayonnaise - Fertiggerichte tiltуlistбn Online. Es wird auch nicht empfohlen, Schimmelkäse zu essen und keine nicht pasteurisierte Milch zu trinken.