Andere

Reduzieren Sie also Stress durch bewusstes Atmen


Das vegetative Nervensystem unseres Körpers ist für die Stressreaktion des Körpers verantwortlich, ebenso wie es die Herzfrequenz, den Blutdruck und die Atmung beeinflusst. Während automatische Funktionen schwierig zu steuern sind, können Sie dies jederzeit tun.

Reduzieren Sie also Stress durch bewusstes Atmen

Es gibt ein paar einfache Techniken, die Stress in nur wenigen Minuten reduzieren können rein mit Hilfe der Flamme:1. Bauchatmung. Legen Sie eine Hand auf Ihren Bauch und beobachten Sie, wie sie sich beim Ausatmen hebt und beim Ausatmen die Hände nach unten fallen. Wir können auch ein wenig auf unseren Bauch drücken, um die Luft aus unserer Lunge zu halten.2. Megfelelх Ich habe Flammen an meiner Schläfe. - In der Atemlinie zählen wir von drei bis sechs, halten dann die Luft so lange wie möglich an und atmen dann etwas länger aus. Sie können eine beliebige Nummer auswählen.3. Teil 3 ist leer tiefes Atmen - Beginnen wir mit einem Atemzug und blasen dann die ganze Luft aus. Stellen Sie sich als nächstes vor, Sie füllen zuerst den unteren Teil der Lunge, dann die Brust und schließlich den oberen Teil der Lunge. Wenn wir die Übung richtig ausführen, haben wir möglicherweise das Gefühl, dass unsere Lunge unseren Rücken und unsere Gefühle von innen massiert.4. Уceбn-lйgzйs. - Der Rachen ist geschlossen, als ob wir durch das Herz atmen würden. Unsere Münder bleiben geschlossen und atmen durch die Nase. Der Name der Technik kommt von der Tatsache, dass in vielen Fällen ein leises, ozeanisches Rumpeln aus der Kehle kommt.
- Es ist deine Zeit! - Also Stress abbauen!
- Entspannung - die Kunst der Entspannung