Empfehlungen

Auf diese Weise können Sie Bosheit und Tür-zu-Tür-Krankheiten vorbeugen


Im September nahm die Arbeitsbelastung der Hausärzte stark zu: Die Zahl der Patienten mit Beskiden- und Kindergartenkrankheiten verdoppelte sich nach Angaben des Heimkindes innerhalb von zwei Wochen im Verkehr.

Auf diese Weise können Sie Bosheit und Tür-zu-Tür-Krankheiten vorbeugen

Das Wichtigste, was Eltern tun können, ist zu verhindern, dass das Immunsystem seine Vitaminvorräte auffüllt. Das vierte Baby ist wachsartig. In den ersten 1000 Lebenstagen ist eine Ernährung, die reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen ist, für die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte, die für die Vorbeugung von Herbstkrankheiten unerlässlich sind, unerlässlich. Die bцlcsхde- йs уvodakezdйs csъcsidхszaknak szбmнt die hбziorvosi rendelхkben. Belйpх oder visszakerьlх Kinder egymбsnak adjбk бt die kьlцnbцzх fertхzйseket йs vнrusokat die kцzцssйgbe „Im September, während mindцssze kйt hйt der duplбjбra nх Verkehr rendelхkben, und die Ärzte überlastet rendkнvьl die bцlcsхdйk йs уvodбk megnyitбsбt kцvetхen. die Hälfte der Teams praktisch ständig krank, нgy hohe ъjrafertхzхdйs veszйlye, was zu йs führen kann zu schweren szцvхdmйnyekhez kцnnyen felьlfertхzйshez. zusätzlich zu den Pädiater von felnхtt hбziorvosoknбl auch Patienten szбma springt (fхkйnt die idхsebb korosztбlybуl), als bцlcsхdйbхl hazacipelt vнrusok das gyengйbb Immunsystem rendelkezх Eltern oder Großeltern sind leicht infiziert. " er machte auf sich aufmerksam Dr. Pytta GyörgyVorsitzender der Kinderheimvereinigung.

Die ersten 1000 Tage spielen eine entscheidende Rolle für die Stärkung des Immunsystems

Zu Beginn der Hexerei und des Kindergartens sind Infektionen der oberen Genitalien am häufigsten, von denen 90% durch Viren verursacht werden. Die Krankheit manifestiert sich normalerweise in Kopfschmerzen, verstopfter Nase, Husten und leichtem 1-2-tägigem Fieber, aber es gibt keine Heilung dafür, symptomatische Behandlung und angemessene Erholung. Eine abwechslungsreiche Ernährung, die reich an Vitaminen und Spurenelementen ist es stärkt das Immunsystem von Kindern"Sie sind also nicht nur weniger anfällig für Viren, sondern heilen auch früher", betonte Dr. Gyulgy Puth. Eine Eisensupplementierung ist ebenfalls sehr wichtig, da dies zu einer Blutarmut führen kann, die zu Schwäche, einer schlechten Anpassung an Viren und einer längeren Krankheit führen kann ", fügte der Experte hinzu.

Mit drei Jahren leidet die Mehrheit der ungarischen Kinder an Vitaminmangel

Nach neuesten inländischen, industriellen Forschungen bekommt fast die Hälfte der 1-3-Jährigen höchstens ein- oder zweimal im Monat Vitamin D, aber nur ein geringer Prozentsatz der Eltern gleicht die ausreichende Aufnahme von Vitamin C und Eisen aus. Vitamin C und eine ideale Menge Eisen werden einem Baby zu einem Dutzend verabreicht. "Stillen (oder Mangelernährung in der Muttermilch) kann die richtige Menge an Neugeborenen liefern, Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel sollte nicht aufhören. Nach der Einführung fester Lebensmittel sollte die abwechslungsreiche und vitaminreiche Ernährung beispielsweise durch altersspezifische Milch-Babygetränke ergänzt werden, die das Immunsystem stärken können. Eine richtige Ernährung bereitet den Körper nicht nur auf die Eingliederung in die Gesellschaft vor, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Krankheiten im Erwachsenenalter wie Diabetes oder Krebs.