Andere

So viel wird von den Spielern entwickelt

So viel wird von den Spielern entwickelt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Worum beneidest du Kinder am meisten? Wahrscheinlich das vergessene, spontane Spiel! Darüber hinaus spielen Spiele eine außerordentliche Rolle bei der körperlichen, geistigen und psychischen Entwicklung.

Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt den Ärzten nachdrücklich, den Kindern ein freies Spiel zu verschreiben! Spielzeug ist äußerst wichtig für die gesunde Entwicklung von Kindern, nicht nur, weil sie "ausziehen" oder sich "beschäftigen".

Die Spiele fördern die Entwicklung von Sprachkenntnissen

Durch ihre Spiele verfügen kleine Kinder nur über begrenzte Fähigkeiten, Kommunikations- und Sprachkenntnisse, die für ihre Fähigkeit, effektiv zu lernen, unerlässlich sind.

Spiele verbessern die exekutive Funktion und die kognitive Kontrolle

Um einen Job zu vйghezvigyьnk (ob szу bбrmilyen kleine hйtkцznapi dologrуl oder eine ernsthafte cйlkitыzйsrхl йppen), das Gehirn szбmos terьletetйt es notwendig sein, sich zu bewegen йs цssze sein hangulnunk, pйldбul Aufmerksamkeit fуkuszбlбsбnak kйpessйgйt die йrzelmi цnkontrollt die kognitнv rugalmassбgot oder Gedächtnis und Voraussicht, Planungsfähigkeit. Die Spieler können all dies verbessern und verbessern.Wir würden nicht einmal darüber nachdenken, wie sehr sich die Spieler entwickeln

Spiele verbessern die Fähigkeiten zur Problemlösung

In jedem Spiel, vom Lernen bis zur Rolle, gibt es Herausforderungen und Probleme, die es zu lösen gilt. Wenn ein kleines Kind spielt, kann es das Lösen von Problemen und komplexes Denken üben, was für das Wohl der Jüngeren von entscheidender Bedeutung ist.

Spiele fördern Kreativität, Neugier und Vorstellungskraft

Diese Fähigkeiten sind sehr wichtig, damit jemand (auch ein Erwachsener) lernen, lernen und neues Wissen entwickeln kann. Darüber hinaus leben wir in einer beschleunigten Ära, in der es noch wichtiger ist, dass jemand innovativ ist und sich auf plötzliche Veränderungen einstellen kann.

Die Spiele machen dich gesünder

Es versteht sich, dass körperliche Aktivität den Körper verbessert (z. B. das Gleichgewicht), aber jede körperliche Aktivität sich positiv auf die Gesundheit auswirkt, unter anderem verringert sie das Risiko, Fettleibigkeit und Depressionen zu entwickeln. und verbessert Integrität, Ausdauer, Koordination und Selbstvertrauen.

Die Spieler stärken die Eltern-Kind-Beziehung

Wenn Eltern, Betreuer, Brüder und Schwestern mit dem Kind spielen, sind sie auf eine harmonische Aktivität eingestellt, die die Bindung und das Vertrauen stärkt und nicht nur die Beziehung beeinträchtigt.

Spiele verbessern soziale Fähigkeiten und emotionale Intelligenz

Durch gemeinsames Spielen lernen Kinder, sich mit anderen zu verhalten, zu teilen, Kompromisse einzugehen, Konflikte zu lösen und sich selbst zu lösen.

Die Spiele machen dich wackeliger

Wenn Kinder frei spielen können (dh ohne einem Erwachsenen mitzuteilen, was zu tun ist und wie es zu tun ist), sind sie eher bereit und lernen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für ihre Entscheidungen zu übernehmen.

Die Spiele helfen uns, uns selbst zu entdecken

Nach einer Weile hat jedes Kind seine Lieblingsspiele, Aktivitäten, das heißt, entdecken, was es gerne macht, was es wirklich interessiert, was es wissen möchte oder worin es stark ist. (Via)Das könnte Sie auch interessieren:
  • Spieltipps zur Psychologie
  • So spielen Kinder: die 6 wichtigsten Staaten
  • Spiele und Schwule: Verrückt danach, wie und wie Ihr Kind spielt


Video: So kann JEDER Fortnite Spieler Geld sparen! Fortnite (August 2022).