Hauptteil

Es betrifft das Kind, wenn die Eltern deswegen allein gelassen werden

Es betrifft das Kind, wenn die Eltern deswegen allein gelassen werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Menschen haben sich Sorgen darüber gemacht, wie Eltern von kleinen Kindern betroffen sind, aber wir wissen weit weniger darüber, wie Jugendliche oder erwachsene Kinder dies tun.

"Wir bleiben nur wegen der Kinder zusammen, wir hätten es genauso vermisst" - eine überraschend verbreitete Redewendung, und viele Menschen entscheiden tatsächlich Sie lassen sich erst scheiden, wenn die Kinder klein sind, da diese Jahre als "am empfindlichsten" gelten. Aus diesem Grund explodiert die Bombe zu Hause, wenn das Kind bereits ein Teenager ist (obwohl dies eine sehr stressige Zeit für die Kinder selbst ist), oder selbst wenn die Kinder nicht in der Familie sind. Und während sich viele Studien damit befasst haben, wie sich die Wahl auf Kinder auswirkt, wissen wir immer wenig darüber, wie sich dies auf die ältere Altersgruppe auswirkt. "Es gibt keinen guten Weg, dies zu testen. und wie sich die Ehe auf Kinder auswirkt. Sie müssen sie oft über lange Jahre durchleben ", sagt er. Konstanz Ahrons, Professor für Soziologie.Warten Sie, bis das Baby erwachsen ist?

Hier sind einige persönliche Geschichten!

"Meine Eltern und meine Brüder dachten nicht einmal, dass unsere Eltern sich scheiden könnten. Sie stritten sich nicht, sie zogen nicht nach draußen. Aber unser Vater hatte eine Weile geplant und er sagte, er dachte, wir wären alle 18 Jahre alt Ich werde nicht für das Kindergeld bezahlen. Ich war 19, als ich weg war, und ich habe keine Ahnung, wie ich das überstanden hätte, wenn es in der Vergangenheit passiert wäre. Die Wahl hatte meine Beziehung zu meinen Eltern völlig verändert. Auf der anderen Seite gibt es viel mit unserem täglichen Leben und mit unseren Enkeln zu tun. Manchmal fragt man sich, ob die Apostel wissen, wie viel Sie vermisst haben. " - Laura"Ich bin sehr nahe bei meinen Eltern aufgewachsen. Eine Freundin sagte einmal, dass sie gerne bei uns ist, weil sie sieht, was eine normale Familie ist. Dann war ich Studentin, als sie 22 war, und als sie anrief, Meine 16-jährige Schwester erzählte mir, dass sie viele Kämpfe hatten. Sie zogen ein, aber es dauerte fast zehn Jahre, bis sie fertig waren. Ein Kind merkt nicht, dass seine Eltern unglücklich sindund sie haben viel getan, um dies zu verbergen. Ich halte es für eine gute Sache, einen soliden Hintergrund zu schaffen, damit wir zum Beispiel die Schule beenden können. Aber ich habe ein Gefühl der Schuld. Nachdem wir das durchgemacht haben, glaube ich, dass man, wenn man sich scheiden lassen will, es nicht vor Gericht bringen sollte. "- KerbeMeine Eltern drohten mir mit Verzweiflung. Sie setzten sich einmal und sagten mir, dass ihre Ehe fürchterlich falsch sei. Obwohl sie zusammenbleiben, sagte meine Mutter, sie wolle, dass mein Baby in einem Haus aufwächst, in dem sie zwei Eltern hat. Als ich geschieden wurde, war ich 21. Die ersten zehn Jahre waren sehr schwierig. miteinander reden, gemeinsam geburtstage feiern. die situation ist jetzt viel besser als bei der heirat. Ich wünschte, ich hätte diese Entscheidung schon einmal getroffenweil wir früher dort angekommen wären. "- Christina"Unsere Eltern warteten auf die Wahl, obwohl ich und mein Mann keine College-Studenten waren. Aber sie hatten keine gute Beziehung, und es wäre besser gewesen, wenn sie das getan hätten, als wir Kinder waren. um sie vertraulich zu behandeln, war das extrem schwierig und verursachte regelmäßige panikattacken. ich nehme die wahl nicht leichtfertig, aber Ich würde mein eigenes Kind keiner schlechten Beziehung aussetzen"- Namenlos" Meine Eltern hielten immer die Hände und sagten "Ich liebe dich". Bis ich 12 war, hatte ich keine Ahnung, dass etwas zwischen ihnen nicht funktionierte. Aber eines Morgens fand ich meine Mutter auf der Couch weinen und erzählte mir, dass mein Vater auf einer Geschäftsreise nach Hause gegangen war, die er seit Jahren nicht mehr gemocht hatte. Er sagte auch, dass er viele Male betrogen hat, auch wenn er mit mir schwanger war. Ich verstand einfach nicht, warum er in der Ehe blieb. Als ich sie fragte, sagte sie, sie wolle nicht, dass eine andere Frau ihre Kinder erzieht. Ich möchte jedoch nicht zuvor geschieden worden sein. Es tut mir leid für meine Mutter, dass sie in einer Ehe leben musste, in der sie keine Lust hatte, aber das war ihre Entscheidung. Aber es tut mir leid, dass ich aus meinen Fehlern gelernt habe. Ich bin mit meinen eigenen Kindern viel offener. Wir sagen ihnen, dass wir manchmal streiten, wir verstehen nicht immer eine Sache, aber wir diskutieren alles. "Auch lesenswert:
  • Fühlt sich Ihr Kind zu Hause krank?
  • Beziehung: Sie können eine Beziehung in Jahr 3 erwarten
  • 7 Ideen, um die Liebe zu retten