Andere

Die Seelen entwickeln sich auch

Die Seelen entwickeln sich auch



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Evolutionspsychologen unterscheiden diese Grundgefühle von kleinen Kindern. Die Freude, die Angst, der Zorn und die Trauer manifestieren sich in jedem Alter in anderen Formen und Komplexitäten.

Wir müssen uns auch um die spirituelle Entwicklung unseres Babys kümmern


Ein vier Monate altes Baby erkennt, wenn jemand freundlich oder wütend ist, und reagiert entsprechend. Während sich Ihre Bewegung entwickelt, entwickeln sich auch Ihre emotionalen Manifestationen. Ich weiß nicht viel, aber emotionale Intelligenz (EQ) ist für das Leben im Leben wichtiger als IQ. Sie können den EQ schon in jungen Jahren entwickeln. Hier sind ein paar Tipps: Im Alter von zwei bis drei Jahren nicht nur Trotz, sondern ein weiteres Unterfangen, faszinierende Güte ist auch typisch. Das Grundelement der emotionalen Entwicklung ist das sogenannte хsbizalom. Unsere Wochentage können überfüllt und unruhig sein, dennoch müssen wir uns bemühen, eine selbstbewusste Stimmung zu schaffen und auszudrücken, unseren Eltern immer bedingungslos zu singen, zu sagen, zu tanzen Wenn Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen, werden Sie aufmerksamer, reaktionsschneller und produktiver. Wenn Sie vor etwas Angst haben, denken Sie daran, dass Sie es fest in Ihren Armen halten, auch wenn wir die Unannehmlichkeiten nicht ändern können.Ab einem Jahr können wir Ihnen auch den Umgang mit Ihren Sinnen beibringen:- Nehmen Sie Ihre Sinne ernst und helfen Sie, Worte zu finden
- Drücken Sie die Sinne in Farbe aus. Zum Beispiel der rote Frost, das blaue eine ruhige, die gelbe fröhliche Stimmung
- Lass uns sinnliche Szenen mit den Puppen oder dem Teddybär spielen, wie zanken im Sandkasten oder alleine im Zimmer singen oder jubeln, weil Papa nach Hause gekommen ist
- Betrügen wir Familienfotos, in denen wir sehen, wie wir uns fühlen. Reden wir auch darüber!
- Zeigen wir unsere Sinne und sagen wir es mit unseren Worten.Sie könnten auch interessiert sein an:
  • Was für eine Erleichterung!
  • Schlaues Zeug
  • Ist es möglich, ein Kind für immer zu erziehen? - Vekerdy ​​antwortet