Empfehlungen

Wenn Sie das bemerken, verschwenden Sie kein Geld!

Wenn Sie das bemerken, verschwenden Sie kein Geld!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Frage des Wasserverbrauchs wird häufig im Zusammenhang mit Pollenallergien aufgeworfen. Zum Glück müssen Sie nur dann auf Honig verzichten, wenn Sie unangenehme Symptome haben.

Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass jemand, der Pollenbeschwerden verursacht, auf handwerkliche Produkte verzichtet. Dr. Katalin BaloghDer Allergologe, Chefarzt des Allergiezentrums in Buda, sagte, dass zur Vorbeugung oder einfach, weil er gegen Pollen allergisch ist, niemand auf Trinkwasser verzichten müsse. Es sei denn, Sie hatten zuvor Symptome.Wann kann Honig Beschwerden verursachen?

Was sind diese Symptome?

Die Überempfindlichkeitsreaktion auf Wasser ist den Symptomen des kreuzallergenen Pollentransports am ähnlichsten. Eine Kreuzallergie tritt aufgrund der strukturellen Ähnlichkeit bestimmter Materialien auf. Wenn der Unterschied zwischen den beiden Substanzen sehr gering ist, kann der Körper auf Allergiesymptome reagieren. In diesen Fällen treten die Symptome in der Mundhöhle auf, begleitet von Juckreiz der Zunge, des Gaumens und des Rachens. Es ist normalerweise stärker ausgeprägt, wenn irgendeine Art von Biomasse konsumiert wird, als wenn weniger qualitativ hochwertige Produkte in den Körper gelangen.

Wenn der Magen ein Stück Honig ist, wird er nicht durch Pollen verursacht

Neben Pollen finden sich im Honig auch weitere chemische Bestandteile wie Farbhydrate, einschließlich Fructose. Im Falle einer Fructose-Malabsorption ist der Abbau der Fructose aufgrund des Mangels an Saccharoseenzym nicht vollständig: nach dem Verzehr von Honig, Bauch, Völlegefühl, Durchfall treten intensive Stimmen auf. Dieses Problem kann auftreten, wenn die Beschwerden nicht nur nach dem Verzehr von Honig auftreten, sondern auch bei anderen Nahrungsmitteln mit hohem Fruchtzuckergehalt - Birnen-, Feigen-, Trauben- und Kristallzucker. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist, ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren, um das Allergen zu identifizieren, damit andere wirksame Inhaltsstoffe nicht unnötig von der Ernährung ausgeschlossen werden.
Quelle: Buda Allergy CenterAuch lesenswert:
  • Die besten immunstärkenden Mahlzeiten bei Kälte
  • Honig kann dem Baby ernsthafte Schäden zufügen
  • Ein 7-Gänge-Menü, das wir oft unseren Kindern geben



Bemerkungen:

  1. Dalmar

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Forum -Einladung. Schreiben Sie hier oder in PM.

  2. Llewelyn

    Ich muss Ihnen sagen, das ist nicht wahr.

  3. Wyth

    Ich fürchte, ich weiß es nicht.

  4. Akisar

    Ja wirklich. Alles oben sagte die Wahrheit.

  5. Tojakinos

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.



Eine Nachricht schreiben