Hauptteil

Ärzte holten die Kinder ein

Ärzte holten die Kinder ein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das First 1000 Days Program wurde unter Vermittlung von Ärzten, Forschern und Ernährungswissenschaftlern eingerichtet.

Medizinische und nichtstaatliche Organisationen haben daran gearbeitet, gesundheitlichen Problemen der Neger vorzubeugen. Heute gibt es in Ungarn drei Arten von Krankheiten, die die Gesundheit eines erheblichen Teils der Bevölkerung bedrohen: Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Die Vorbeugung aller Krankheiten hat eine bestimmte Bedeutung für wie wir essen In unseren ersten 1000 Lebenstagen ist die genetische Verantwortung für den Gesundheitszustand des Erwachsenenalters jedoch weniger wichtig als bisher angenommen.
Medizinische und nichtstaatliche Organisationen haben heute eine Absichtserklärung unterzeichnet, mit der ein Die ersten 1000 Tage Programm, mit dem die wichtigsten Gesundheitsprobleme in Ungarn verhindert werden sollen. "Die Bedeutung der Genetik für die Entstehung dieser Krankheiten ist wesentlich geringer als bisher angenommen. István Takács, Präsident der Ungarischen Primary Prevention Medical Association, die das Programm initiierte.

Der Absichtserklärung ging eine Diskussionsrunde voraus, in der die Vertreter der beteiligten Ärzteschaft ihre eigenen Probleme vor Ort vorstellten.

Die ersten tausend Tage sind die wichtigsten

Dr. István Takács sagte, dass das Kind eine lebensverändernde Entwicklung hat, die über die Empfängnis hinausgeht für die ersten 1000 Tage. Zu diesem Zeitpunkt entwickelt sich die Anzahl der Fettzellen, die sich im Erwachsenenalter nicht wesentlich ändert. Daher bestimmen auch die frühen Jahre die Tendenz zur Besessenheit. Dieser Zeitraum kann Kinder mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Erwachsenenalter und chronischen Erkrankungen dauerhaft beeinflussen können sich auf ihr Leben verlassen. Zu diesem Zeitpunkt beginnt sich die maximale Knochenmasse zu entwickeln, was sich auf den späteren Osteoporosewert auswirkt, aber auch das Immunsystem des Kindes in dieser Zeit stärkt. Dr. Csaba Nбdor - Kinderarzt, Neonatologe - a Neonatologen Tanbcs Seine Sekretärin machte auf die Bedeutung der Ernährung während der Schwangerschaft aufmerksam. Der Zustand des Fötus wird von der Gesundheit der Mutter und ihren Ernährungsgewohnheiten beeinflusst. Daher ist es für ihre Mutter sehr wichtig, während dieser Zeit auf ihre Ernährung zu achten. Kürzer a szoptatбs gelten als die erste Nahrungsquelle für Säuglinge, daher spielt die Ernährung der Mutter weiterhin eine entscheidende Rolle. Muttermilch enthält die meisten Vitamine und Mineralien, die ein Baby möglicherweise benötigt. Das Stillen spielt auch eine wichtige Rolle beim Aufbau und der Stärkung des Immunsystems des Babys. "Der erste Impfstoff ist nicht BCG, sondern Muttermilch! In Ungarn befolgen wir die Empfehlung der WHO, dh wir empfehlen, dass das Kind bis zum Alter von 6 Monaten ausschließlich Muttermilch erhält", sagte Dr. Csaba Nбdor.

Auch nach einem Jahr sollte überwacht werden

Es ist notwendig, die Ernährung bis zum Alter von 7 Monaten zu beginnen. Laut dem Kinderarzt Dr. Balázs Kirбly haben Kinder unter einem Jahr eine Fülle von Informationen für Eltern zur richtigen Ernährung. "Nach einem Jahr bleiben die Eltern jedoch ein wenig alleine und haben dann Probleme - zum Beispiel, wenn sie das Kind als" Mini-Erwachsener "behandeln und es mit Lebensmitteln füttern, die die Erwachsenen konsumieren", sagt der Experte. Es gibt jedoch andere Ernährungs- und Vitaminbedürfnisse von Kindern, da das Kind zwischen dem ersten und dritten Lebensjahr eine unglaubliche Entwicklung durchläuft. die Immunsystem Beispielsweise entwickelt es sich am intensivsten im Alter von 1-3 Jahren.
Gastroenterologe Dr. Veres Gorb, Präsident der Ungarischen Kindergastroenterologischen Gesellschaft, betonte die Bedeutung der Epigenetik. "Es ist eine bekannte Tatsache, dass Gesundheit in etwa 20 Prozent unserer Gene definiert ist, und in 80 Prozent ist es in erster Linie die Umwelt, die nährt, nährt, aber auch sagt. epigenetikбnak"Laut einem der Experten ist die Epigenetik möglicherweise eine der Hauptursachen für Autismus, Hyperaktivitätssyndrom, Morbus Crohnund die Inzidenz von Allergiesymptomen hat rapide zugenommen. "Die epigenetische Bedeutung der neapolitanischen Bedeutung ist die Tatsache, dass die durch die Ernährungsumstellung veränderte Gensequenz mit den Folgen zusammenhängt", fügte der Experte hinzu.
Die Teilnehmer des Runden Tisches waren sich einig, dass die Situation ernst ist, aber eine breit angelegte Kampagne zur sozialen Sensibilisierung könnte Eltern dabei helfen, gesunde Erwachsene von ihren Kindern zu erziehen. "Ich bin zuversichtlich, dass das erste 1000-Tage-Programm, das wir starten, große Auswirkungen sowohl auf die Ärzteschaft als auch auf die breite Öffentlichkeit haben wird", sagte Dr. Takács István.