Hauptteil

10 Lektionen über das Leben, die Sie vom Baby lernen können

10 Lektionen über das Leben, die Sie vom Baby lernen können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unser Kind lernt nicht nur in jedem Moment etwas Neues (die meisten von uns, unsere Eltern), sondern wir können auch viel entwickeln, indem wir versuchen, die Welt durch sie hindurch zu sehen.

1. Ausdauer bringt die Frucht! Denken Sie nur daran, wie entschlossen Sie sind, den Kleinen dazu zu bringen, einen Jungen zu öffnen, ein Stück zu spielen oder Ihre Katze erfolgreich zu besteigen. Als Erwachsene neigen wir jedoch dazu, unsere Ziele aufzugeben, wenn wir mit Schwierigkeiten konfrontiert sind.Wir können viel vom Baby lernen! 2. Genieße jeden Tag mit aufgeregter Freude! Obwohl es für ein kleines Kind leicht sein mag, nach links aufzuwachen, macht sich die Aufregung schnell bemerkbar: In welche Art von Abenteuern wirst du heute verwickelt sein? Es lohnt sich, diese Begeisterung zu lernen! Magst du etwas nicht? Wer mit ihm! Wenn ein Baby etwas nicht mag, wird es ohne nachzudenken und zu zögern weggeworfen. Wäre es nicht einfacher für uns, Dinge zu tun, die wir nicht aushalten können? Willst du was? Scheiß drauf! Die Möglichkeiten sind da, um sie zu nutzen. Wenn dir etwas wichtig ist, wie ein Baby nach einem Keks auf dem Boden! Probieren Sie neue Dinge aus! Sie müssen den Sand nicht wie ein Kleinkind schmecken, aber es lohnt sich, aus Ihrer Komfortzone herauszukommen und regelmäßig neue Dinge auszuprobieren.6.Segne, wer du dir erlaubst zu sein!Die Puppen können vorher eindeutig angeben, ob jemand nicht mit ihnen sympathisiert. Es lohnt sich nicht, mit allen zu streiten, es ist völlig normal, dass einige Leute einfach nicht auf der gleichen Wellenlänge sind. 7.Elestйl? Steh auf und mach weiter! Es ist einfach faszinierend zuzusehen, wie die Kleinen etwas lernen, um es als Beispiel anzusehen. Tausende Male versuchen sie, eine Sache zu tun, und obwohl sie sich betrinken, geben sie nicht auf.Ein bisschen Flirten hat nicht funktioniert ...Erstens, wenn ein Baby lächelt oder seine Wimpern schüttelt, liegt die Welt vor seinem Fuß. Die Freundlichkeit von Erwachsenen ist es auch nicht wert, geübt zu werden, es ist vielleicht einfacher, das zu tun, was wir wollen.9.Hören Sie den Leuten zu!Die Kleinen haben die umliegende Welt und die Menschen darin sehr gut studiert. Wir können viel von uns lernen, indem wir beobachten, wie sich andere verhalten. (Aber keine Angst. Es ist unangenehm.) 10. Wenn nichts anderes wahr wird, ruf dich selbst an!Natürlich wollen wir nicht versuchen, mit einem Ball das zu erreichen, was Sie wollen. Müdigkeit hilft, Stress und Anspannung abzubauen - eine wissenschaftlich belegte Tatsache! (Via) Das könnte Sie auch interessieren:
  • 10 Dinge, die Sie von Ihrem Kind lernen sollten
  • Was können wir von unseren Kindern lernen?
  • 5 Tipps für spirituelle Erkrankungen