Empfehlungen

Deshalb sind Septemberbabys so besonders

Deshalb sind Septemberbabys so besonders



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist eine schöne Zeit, die Farben sehen immer schöner aus, die großen können raus und raus ... September ist ein wirklich toller Monat - wir sagen auch, warum die Babys, die zu dieser Zeit geboren werden, so besonders sind!

In der Schule schneiden sie besser ab

Kinder im September schneiden in der Regel in der Schule besser ab, es geht jedoch nicht darum, Stars zu machen, sondern zu Beginn der Schule. Septemberkinder sind im Allgemeinen die ältesten in der Klasse, und die Kleinen mit ein paar Monaten zählen viel.Die Kinder im September sind auch sehr sportlich

Einige Sportarten

Das Gehirn und die Muskelmasse von Kindern sind im September etwas höher als bei Gleichaltrigen, die in den nächsten Monaten geboren wurden. Normalerweise beginnen sie, sich früh und mit ihrem Herzen zu bewegen, was bedeutet, dass sie schlanker und auch sportbegeisterter sind. Forschungen zufolge liegt dies an Vitamin D, das sie im fetalen Alter mehr bekommen.

Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie durch eine bipolare Störung alarmiert werden

Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 werden Babys, die im September geboren wurden, seltener bipolar. Obwohl angenommen wird, dass die positive Wirkung von Vitamin D hier zu finden ist, wissen Wissenschaftler nicht genau, warum der September gegen psychische Probleme resistenter ist.

Die meisten Kinder sind September

Einem amerikanischen Analysten zufolge werden die meisten Kinder im September geboren: Die häufigsten Geburtstage in den USA sind der 9. September, der 12. September und der 19. September.

Sie müssen keine Angst vor extremen Dimensionen haben

Ideal ist weder ein zu kleines noch ein zu hohes Geburtsgewicht, da beide Risiken bergen. Glücklicherweise haben Septemberbabys nichts zu befürchten: Sie sind in der Regel kleiner als die im Sommer geborenen, aber größer als Winterbabys.

Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie mit dem Gesetz konfrontiert werden

Kinder im September halten sich im Vergleich zu ihren Augustgeburten seltener an das Gesetz und gehen häufiger an ein College oder eine Hochschule. (Via)Das könnte Sie auch interessieren:
  • Viele Neugeborene können das Alter von 100 Jahren erreichen
  • Deshalb solltest du im August geboren werden
  • Wie groß wird das Kind sein?