Empfehlungen

Warum nimmt das Baby alles in den Mund?

Warum nimmt das Baby alles in den Mund?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während das Baby seinen Finger im Mutterleib saugt, sucht das Baby nach der Geburt eifrig nach der Brust, und während es verletzt, steckt es Hände, Füße und alles, was bewegt werden kann, in seinen Mund.

Die Hauptfigur des ersten Jahres des Babys ist der Mund. Dies verursacht manchmal mehr oder weniger Galibs im Alltag, da es nicht ungewöhnlich ist, dass der Kleine seine eigene Hand nicht in seinem Mund findet. will etwas saugen.
Aber später ist das Gegenteil der Fall: Er findet seinen Mund sehr schön - nicht nur nach dem Waschen, nicht nur mit Reißzähnen in der Hand - und schmuddelige Pfoten (Fuß), Mamas Armband, Quasten. Was sollen wir tun? Sollen wir überhaupt etwas tun? Eine einfache Lösung wäre, den stillenden, nagenden Mann einfach zu "deaktivieren" und den Mund des Babys mit einem Schnuller zu klopfen. Wir berauben uns jedoch vieler Möglichkeiten, Erfahrungen zu sammeln. Überlegen wir mal, wie viel Babys Mund ist! Wie angenehm es ist, an einer Mumie zu lutschen. Was für ein beruhigender Daumen, um in deinem Mund zu ruhen, um zu schlafen.

Das Baby will alles schmecken. Alles!


Wie viele interessante Dinge kann man über die Welt lernen: Formen, Formen, ausprobieren, was heiß ist, was kalt ist, was essbar ist und was nur ein bisschen verrückt ist. Diese Situation eignet sich auch für lernt, wozu er frei istund was nicht. Es gibt viel Angst und Ärger, wenn Sie die Blume in den Garten stellen oder mit den staubigen Katzen umgehen. Aber keine Sorge: Während Sie eine Weile Spaß haben und verbotene Dinge ausprobieren können, ist es für Sie bald besser, einen Blowout, einen Gummielefanten oder einen Finger in den Mund zu nehmen.
Die andere wichtige Folge des formellen Kochens, das Rauchen, ist der Mund und die Hände des Babys er lernt auch eine Vielzahl krankhafter Themen kennen. Ihr Verteidigungssystem funktioniert immer mehr, wenn Sie die Möglichkeit haben, es zu "üben". Weder die makellos saubere Umwelt noch das Meer von Wasser dienen den Interessen der Kleinen!
Sie könnten auch interessiert sein an:
  • Es braucht alles
  • Baby mit der Welt
  • Tägliche kleine Entdecker
  • Was spielen wir mit dem kleinen Entdecker?