Empfehlungen

Ergänzung: Einführung von Milchprodukten

Ergänzung: Einführung von Milchprodukten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum geben Sie Ihrem Baby nicht zu früh Milch? Wann können Sie normalerweise Milchprodukte oder Milch geben?

Ergänzung: Einführung von Milchprodukten

Wir wissen, dass es vor einer Generation kaum Babys gab, die nicht alle paar Monate die Hälfte ihrer Milch bekommen hätten. Wie wir sagen müssen, wird keine halbe Milch empfohlen, noch die Milch zu früh und zu viel Nr. Auch nicht wegen Milchprodukten ihren hohen Proteingehalt Sie können das Verdauungssystem und die Nieren der Nieren belasten.

Weder Kuh- noch Ziegenmilch

Während eines Jahres kann keine Kuhmilch, keine Hausmilch oder Ziegenmilch gegeben werden. Es spielt keine Rolle, aus welcher Tiermilch, Tiermilch kommt sogar in religiöser Form (diese bekannte Halbmilch) geben wir dem Baby. Tiermilch enthält weiße Proteine, die das Verdauungssystem des Babys belasten. Es macht keinen Unterschied, ob wir nur "rohe" Zutaten verwenden (z. B. für Steaks, Paprika), deshalb sollten wir die Babymilch in dieser Form nicht ein Jahr lang geben.Kuhmilch wird von vielen Fachleuten bis zum Alter von 3 Jahren nicht empfohlen.Darüber hinaus wird es nicht für Pflanzenmilch unter einem Jahr empfohlen. Was zum Stillen empfohlen wird: 500 ml Milch täglich (dies kann auch eine Diät sein, Muttermilch ist mangelhaft). Wenn Ihr Kind spezielle Bedürfnisse hat, z. Aufgrund einer Milcheiweißallergie empfiehlt Ihnen Ihr Kinderarzt bei Muttermilch die richtige Ernährung auf Milchbasis! Verschiedene Milchprodukte sollten nicht gleichzeitig eingeführt werden. Es gibt Milchprodukte, die Babys bereits nach 8 bis 9 Monaten verabreicht werden können, und andere Produkte sind viel kürzer. Denken Sie daran, kleine neue Produkte immer langsam und schrittweise einzuführen.

Was wann

Wenn Ihr Kind gesund ist und keine spezielle Ernährung benötigt, kann das Baby im Alter von 8 Monaten mit der Einführung von Milchprodukten beginnen. Zuerst kommen die
- Naturjoghurt (Fruchtjoghurt wird wegen seines Zuckergehalts für Babys nicht empfohlen)
- kefнr9 Monate alt:
- Magerer Käse nach 10 Tagen:
- Volumen (kann auf natürliche Baby gegeben werden, aber Sahne, T javasoltrу Rudi wird wegen seines Zuckergehalts nicht empfohlen) Neben einer kleinen Portion (1-2 Kubikmeter), um zu beobachten, wie Sie darauf reagieren. Einführung von Milchprodukten für Babys nach 1 Jahr:
- Fruchtjoghurt (Es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihren eigenen zu Hause machen: Naturjoghurt und frisches Obst, um Zuckerzusätze zu vermeiden)
- saure Sahne
- Butter und Buttercreme (lesen Sie die Zutatenliste sorgfältig durch, da sie möglicherweise einen noch nicht empfohlenen Bestandteil enthält.) Einführung von Milchprodukten in Babys nach 3 Jahren:
- Kuhmilch (überhaupt nicht unter einem Jahr empfohlen, aber viele Experten empfehlen dringend, dass Sie Ihr Baby über drei Jahre melken) und andere Milchgetränke, z. kakaу. Ziegenmilch, In-Store-Milch und hausgemachte Milch fallen ebenfalls in diese Kategorie.
- Fettkäse, Frischkäse
- Ziegenkäse
- Schafskäse, Brett
- Milch
- Tъrу Rudi und andere Milchdesserts, z. Milchreis, Pudding, Milchcreme, Sahnebehälter (wegen des zugesetzten Zuckergehalts nur in begrenzten Mengen, stattdessen zuckerfreie Produkte probieren)
- Hinzufügen eines Babys: Seelenfrieden, Aufmerksamkeit, Vertrauen
- Babynahrung: Wann ist Minze, wann ist Ei?



Bemerkungen:

  1. Pheredin

    Sehr guter Gedanke

  2. Senon

    Es stimmt, ziemlich nützliche Idee

  3. Jorell

    Es ist einfach eine großartige Phrase

  4. Yozshuzilkree

    Nur das ist notwendig, ich werde teilnehmen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  5. Tuckere

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben