Nützliche Informationen

10 Gründe, warum Mütter immer in Not sind


Finden Sie immer etwas Beängstigendes, wenn Sie mit Ihrem Kind anfangen wollen? Natürlich! Sie sind eine eitle oder genaue Person, wenn Sie ein Kind haben, müssen Sie sich oft für das entschuldigen, was Sie ständig vermissen.

Deshalb werden die Mütter vermisst
Was machst du BuzzFeed hat auch 10 Beispiele, mit denen Sie vertraut sein werden! Als Sie ins Auto steigen, wird Ihr Baby geboren: "Mama, Sie müssen pinkeln!" 2. Bevor Sie gehen, werden Sie feststellen, dass das Kind das gesamte Müsli auf dem Boden weggewischt hat. Und er streute aus Sicherheitsgründen eine große Dosis Milch ein.3. Das Kind schläft ein. Auch wenn es kurz vor Ihrer Abreise sein wird. Aber glauben Sie uns, es ist besser für alle, sich zu entspannen und zu beginnen, was auch immer das Programm ist. Sie möchten das Ende des Puzzles sehen.5. Der Junge steckte irgendwo fest. Aber zumindest diesmal nicht auf der Toilette, sondern nur auf dem Sofa.6. Das Pack dauert zu lange. Du musstest Windeln anziehen, ein paar Snacks, Kleidung wechseln, ein paar Spielsachen ... und deine Gedanken. Du lässt sie sich alleine anziehen ... das Nächste ist BT8. Ihr Kind hat Ihren Schlüssel versteckt und kann sich nicht erinnern, wo es sich befindet. Während Sie bereit sind, lassen Sie das Kind mit Ihrem Telefon spielen. Aber jetzt können Sie es nirgendwo finden.10. Sie können kein Paar Kinderschuhe finden.Sie könnten auch interessiert sein an:
  • Mutterschaft in verschiedenen Altersstufen
  • In einem goldenen Käfig eingeschlossen
  • Elternschaft: Es sind unregelmäßige Regeln erforderlich