Antworten auf die Fragen

Kann das mit dem Vater und das mit der Mutter sein?

Kann das mit dem Vater und das mit der Mutter sein?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder Elternteil ist eine vertraute Situation: Einer würde es zulassen, der andere würde es verbieten, das Kind wäre verwirrt. Dann nutzt er mit der Zeit behutsam unsere Unsicherheiten aus und wendet sich gegen uns, wodurch unsere Ansichten auseinander gehen. Nicht einfach, aber es liegt an uns, wie lange wir es verlassen

Der zentrale Punkt der Eltern im Bildungsbereich ist wichtig

"Leider stimmen wir in manchen Situationen mit meinem Mann nicht überein. Ich bin mit den Kindern zuhause und er kommt normalerweise abends nach Hause", sagt er. Бgi, drei Kinder, sieben Jahre alt Adri, der Verschluss norbiund der dreijährige Kristуf "Sie fällt, und vielleicht noch zu verrückt, sie kann sich nicht aus dem Rhythmus der Arbeit heraushalten, Der Soldat will auch in Ungarn Ordnung schaffen. Wenn sie abends auf den Hof gehen und um 20 Uhr spielen können, müssen sie sich fertig machen, um ins Bett zu gehen und zu Bett zu gehen. Und ich lasse sie es spielen, weil sie sich den ganzen Tag im Raum verbrachten, jetzt langweilen sie sich nicht, also rede ich mit dir, um sie für eine Weile zu verlassen. , Sie müssen Ihren Vater ausschalten, obwohl Sie nur noch zehn Minuten haben, spielt es keine Rolle. Natürlich rede ich nur wieder mit dir, weil Ich finde es unnötig streng bei uns ", sagt die mutter.Balбzs Am Ende gibt er normalerweise der Frau die Wahrheit. "Wenn wir es kurz diskutieren, akzeptiere ich das Бginak er hat recht Ich sagte ihr, sie solle gebären, wenn ich etwas falsch mache. aber oft fühle ich mich zu nachsichtig. Ich weiß, dass er den ganzen Tag bei den Kindern zu Hause ist und ich sollte nicht anfangen, wenn ich nach Hause komme, um etwas zu tun oder nicht zu tun, aber es ist schwer, etwas zu ändern, lass los ", erklärt Dad, der ein internationaler Spediteur ist. "Es ist am besten, nicht zu hetzen, sich zu streiten und klüger mit dem anderen umzugehen", sagt er. Balбzs. "Als wir das letzte Mal hektisch ins Tropicarium gingen, sprachen wir zu Hause miteinander, um zu versuchen, wirklich still zu stehen, nicht nervös zu sein und uns einfach gegenseitig zu tun. dass es große Übereinstimmung gibt. "

Finde die Lücke

Leider werden Kinder früher oder später die Situation ausnutzen und auch wenn sie nicht bewusst die Lücke finden, werden sie sehen, wie sie ihre Elternhaltung zu ihren Gunsten wenden können. "Mangelnde Kommunikation verursacht meistens Situationen, in denen Elterngesuche zwischen Eltern einig sind." Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Montz Ferencné Kinder kommen aus unerwarteten Situationen, um herauszufinden, wie sie von Situationen profitieren können, in denen sich Vater und Mutter nicht einig sind. Die Wahrheit ist, dass niemand geboren wurde, um Konflikte bewusst zu suchen, und wir erziehen sie natürlich nicht bewusst. Dies führt jedoch nicht nur zu unangenehmen Momenten, sondern verwirrt auch das Kind, das seine Grenzen nicht kennt. . Wenn Sie Ihr Paar wirklich kennen, wissen Sie, was es in einer bestimmten Situation zu tun glaubt. Es ist auch nicht fair, dem Kind das Gegenteil beizubringen: Es gibt viele, die gesehen haben oder gestorben sind, wenn zum Beispiel der Vater das Kind in völligem Frieden freigibt und die Mutter sich um sich selbst Sorgen macht. Aztбn die gegner kommenDiese Mutter lässt ihr zwei Eiscremeknöpfe zu, Papa kauft es und zu Hause bekommt sie morgen die Kehle des Babys. Schlimmer noch, alle vor dem Kind. Im Alter von zwei oder drei Jahren ist dies immer noch nicht beabsichtigt, aber es ist besser, sich auf die größeren Lügen einzulassen. Wenn Sie misstrauisch oder unsicher sind, können Sie sagen, was Mama oder Papa gesagt haben. Und wenn wir in Eile sind, sprechen Sie nach dem Aufräumen mit dem Kind, damit es nicht wieder vorkommt. So wird der Kleine die Einheit haben, mit der er sich, glauben Sie mir, leichter und bequemer identifizieren kann, weil egal wie schwer es ist zu glauben, das kind braucht die grenze.

Wir brauchen sichere, eindeutige Rahmen

"Es ist nicht wirklich sinnvoll, wenn eine Beziehung vor einem Kind spielt, das der Boss ist, wenn wir einen Wettbewerb schaffen, denn wer zurückbleibt, kann sich gedemütigt fühlen", sagt er. Doktor Battonyai Tünde pszichiбter. Wenn wir dem Kind vertrauen, weil wir es nicht niederlegen wollen, sollten wir nicht gezwungen werden, es zu tun, weil er Autorität vor dem Kind zu zerstörenViele Mütter machen den Fehler, überzeugt zu sein, besser zu wissen, was in einer bestimmten Situation zu tun ist. Es ist wahr, dass wir im Allgemeinen mehr Routine sind, aber respektiere auch die väterliche Grenze des Vaterskönnen wir öffentlich davon ausgehen, dass sie in der Lage sind, das Problem zu lösen. Machen wir erst weiter, wenn wir glauben, dass es ein großes Problem gibt. Fragen Sie uns einfach, ob wir etwas helfen können - der Experte rät und fügt hinzu, dass wir große Dominanz brauchen, um in jeder einfachen Situation klug zu handeln. sprich über was auch immer du willst. Auch wenn es sich nicht lohnt, die Worte des anderen vor dem Kind zu zerlegen, ist es nicht gut, ihn nach seiner Meinung zu fragen, wenn er gezwungen ist, eine Erklärung abzugeben. Kinder brauchen einen sicheren, klaren Rahmen, nicht das du musst dich zwischen Vater und Mutter entscheidenDenken Sie daran, dass wir grundlegende Muster sind, und lernen Sie jetzt, wie Sie mit Gleichaltrigen zusammenarbeiten. Kommen wir nun zu den wichtigsten sozialen Tricks: Respektieren Sie die Meinungen anderer, Konfliktmanagement, Kompromisse.

Dies kann beim Vater und nur bei der Mutter sein

"Damit sich alle an das halten können, was sie brauchen, ist eine kleine, verständliche, anerkannte und durchsetzbare Regel erforderlich", sagt er Mike-Varga Csilla Er ist Mutter von drei Kleinkindern und Kindergärtner und Rollstuhlfahrer. Idealerweise teilen sich die Eltern oder Erzieher im Kindergarten und Gottesdienst diese Regeln. Schon in jungen Jahren keine Berufungen, muss befolgt und bereit seinWenn ein Kind die Regeln ändert, wird es Dinge geben, in die es hineinfallen kann, und wenn es versteht, was es nicht kann. Was ist nie, was ist frei, je nach Situation. Dies hängt natürlich stark von den Prinzipien, der Welt, der Fähigkeit und der Fähigkeit des Paares ab, dies zu tun. Mach es für DIY oder für Holz. Und es gibt Dinge, die ich mit mir machen kann. Wir entscheiden mit den Kindern darüber, erklärt er Csilla. - Ich bin der Meinung, dass Regeln sich genauso stark ändern können wie Kinder, weil Kinder an sich gemessen werden und nicht im Vergleich zu anderen. Als Elternteil und Erzieher, zu dem wir passen, erfordert dies viel mehr Aufmerksamkeit und Anpassungsfähigkeit bei gleichzeitiger Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse.Verwandte Artikel:
  • 10 Dinge, die jeder neue Vater wissen sollte
  • Die 5 häufigsten Missverständnisse bei der Elternschaft
  • Der typischste Szllı-Fehler


  • Bemerkungen:

    1. Usbeorn

      Da ist etwas.

    2. Jurg

      Ich glaube, ich mache Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

    3. Bromley

      Gerade genug werde ich teilnehmen.

    4. Bardrick

      Ö! Interessant interessant.

    5. Taugor

      Bemerkenswerter, sehr nützlicher Gedanke



    Eine Nachricht schreiben