Nützliche Informationen

Symptome, Vorbeugung und Behandlung von Teppichsohlen bei Kindern


Das Trittbrett wird als Absenken oder Abflachen des Fußlängsbogens bezeichnet. Was können wir gegen Kinder tun?

Was ist ein Trittbrett?

Der Fuß stützt sich normalerweise auf drei Punkte: am Fersenknochen und am Zeh des großen Zehs. An unseren Füßen befinden sich zwei Bogensysteme, der Längsschnitt zwischen Fersenknochen und Großzehe sowie der Seitenbogen am Fuß und am oberen Teil der Großzehe. Das Trittbrett wird als Absenken oder Abflachen des Fußlängsbogens bezeichnet.Wir können nur mit einem Kleinkind sprechen, das kommen kann. Der Fuß des Babys sieht "gepolstert" aus, aber nur, weil der Bogen von dem dickeren Kissen ausgefüllt ist, weil das Fußgewölbe nur eine Frage des Balllernens ist. Die Belastungsgrenze beginnt sich zu entwickeln im Alter von zwei Jahren. Voltigiersysteme bei Zwölfjährigen erreichen ihre mittlere Form mit allmählichem physischem Wachstum, der Länge der Gliedmaßen und der Körperbewegung des Erwachsenen. Die Kuh im Fußbett geht auf die Absenkung des Knöchels und des Fußgewölbes zurück. Dies kann auf Überlastung des Fußes, Belastbarkeit des Fußes, unsachgemäßen Umgang, Unfall, Entzündung und möglicherweise auf andere chronische Erkrankungen zurückzuführen sein. Lockere Bänder halten den Bogen nicht fest genug und die oberen und äußeren Muskeln der Füße sind nicht gleich stark.

Symptome der Sohle

Keine Einlegesohle Der Fuß des Kindes ist deformiertabgeflacht.

Diagnose und Behandlung der Sohle

Konsultieren Sie einen Orthopäden mit dem Problem, wer durch körperliche Untersuchung, ein Podoskop und manchmal eine Diagnose diagnostiziert. Die folgenden Aufgaben sind eine effektive und hervorragende Arbeit in der Behandlung und Vorbeugung!

Machen Sie Ihr Kind im Freien nackter!

1. In aufrechter Position beugen Sie Ihre Zehen mit Ihrem nackten, offenen Knie # 8211; Kratzen - die Sohle "auspressen".
2. Drehe deine Zehen mit deinen gebogenen Zehen und sieh dir die Sohlen an.
3. Fans spreizen die Zehen.
4. Lassen Sie uns zwei große Finger zusammenhaken und versuchen, sie zusammenzunähen.
5. Führen Sie Ihre Zehen ein und machen Sie eine progressive Bewegung wie diese und machen Sie dann die gleiche Bewegung rückwärts.
6. Mache einen Schuh oder einen kleinen Ball mit einer Sohle.
7. Machen wir ein Stück Papiertaschentuch mit unseren Zehen in kleine Stücke.
8. Nimm einen Bleistift mit den Zehen und gib ihn dem anderen Fuß.
9. Nimm einen Bleistift mit den Zehen und male.
10. Sammle kleine Kieselsteine ​​oder Glaskugeln mit unseren Zehen.
11. Kommen Sie mit Zehenspitze, Ferse, Außensohle. Nach einer orthopädischen Untersuchung erhalten Sie Sohlen, "Rücken" -Schuhe und andere medizinische Hilfsmittel.

Die Sohle verhindern

Bringen Sie Ihr Kind niemals früh zum Laufen! Wenn Sie Ihre Arme mit zwei erhobenen Händen anheben, während Sie noch zu wenig Muskeln haben, können Sie die Sohle formen! So gern er auch die Welt mit Ihnen sehen mag, zwingen Sie sie nicht. Das Tragen von hochwertigen Schuhen beugt Krankheiten vor. Wenn Ihre kleinen Schuhe sehr eng oder zu steif sind, kann dies zu irreversiblen Schäden führen.

Nützliche Informationen zur Sohle

Ausziehen, suche einen FKK-Parkwo der Kleine auf jedem Boden gehen kann. Dieser Artikel wurde im Maternity Magazine, Children's Diseases, veröffentlicht. Dávid Kováts ist Spezialist für Kinderchirurgie.Weitere Artikel in diesem Thema:
  • Fußprobleme können bei der Geburt beobachtet werden
  • Mach nicht mit dem Kind rum - oder wer beobachtet das praclik?
  • So verhindern Sie das Pad