Empfehlungen

Sweet PuddingGesunder, festlicher Nachtisch

Sweet PuddingGesunder, festlicher Nachtisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie können es zucker- und milchfrei machen und mit unzähligen Tricks wegwerfen, um die Interaktion noch festlicher zu gestalten. Mit kleinen Änderungen können Sie neue und neuere Dessertideen erstellen.


Ich habe vier Portionen hinzugefügt
15 Dekaden geschafft
5 Dekarosinen
ein dezi von orange
ein Beutel Vanillepuddingpulver oder zweieinhalb Esslöffel Vollkornteigmehl
ein Esslöffel Haferkleie
ein Zimtlöffel Mixer
6 Dezimilch oder Hafermilch
Getrocknete Früchte zur Dekoration, natürliche (zuckerfreie) Marillenmarmelade
Es dauert bis zu zwanzig Minuten, bis ein unerfahrener Koch fertig ist. Die Rosinen mindestens eine Stunde in den Orangensaft streuen und dann mit einem Mixbecher verquirlen. Haferkleie, Gewürze, Puddingpulver oder Vollkornmehl mit kalter Milch (bei Allergiemilch) zu einem Teil (Vollkornpüree) vermengen. Beginnen Sie, die restliche Milch zu kochen, und beträufeln Sie sie dann mit dem Pudding-Mehl-Mixer. In einem kontinuierlichen Mischprozess alle Säfte kochen und in der Mitte den Rosinensaft und das Hackfleisch gießen. Die Masse in eine mit kaltem Wasser gespülte Puddingform oder Dessertschüssel geben. Einfrieren lassen und mit getrockneten Früchten oder etwas Pfirsichmarmelade in der Mitte beträufeln.
Variante: Wenn Sie dieselbe Sahne mit einem Schneebesen verquirlen und mit Deca-Butter bei Raumtemperatur verquirlen, erhalten Sie eine köstliche Kuchencreme, die Sie in einen Topf geben können. Das speist natürlich auch viel Energie ein.



Bemerkungen:

  1. Gromi

    Ich gratuliere Ihnen, der einfach ausgezeichnete Gedanke hat Sie besucht

  2. Art

    Bravo, sehr gutes Denken

  3. Goltishicage

    Ich weiß, was zu tun ist, schreib persönlich



Eine Nachricht schreiben