Hauptteil

Sollte der Cadmiumspiegel von Kindern begrenzt werden?


Kalifornien begrenzt die Menge an Cadmium und anderen Schwermetallen in Kinderspielzeugen, nachdem festgestellt wurde, dass billiger Kinderschmuck große Mengen dieser gesundheitsschädlichen Substanzen enthält.

Obwohl nachgewiesen wurde, dass Cadmium Knochen und Nieren schädigt und eine krebserzeugende Wirkung auf Cadmium hat, gibt es in den USA keine einheitlichen Standards für Cadmiumgehalte in Kinderschmuck.
Kinder sind laut CPSC besonders gefährdet, wenn sie erwischt oder verschluckt werden.
Im Frühjahr 2010 gab der weltweit größte Einzelhändler, die US-amerikanische Wal-Mart-Kette, bekannt, dass der Cadmiumgehalt in Kinderspielzeug, Spielzeug und anderen Produkten für Kinder begrenzt werden soll.

Gefährliche Spiele

Kalifornien ist der größte US-Bundesstaat, in dem das Gewicht von Kinderschmuck gesetzlich begrenzt ist. So können Babyschalen für Kinder bis 6 Jahre ab 2012 bis zu dreitausendstel Cadmium enthalten.
Im Januar 2010 stellten US-Medien die Gefahren für Kinder fest, nachdem 12 der 103 preiswerten Schmucklabortests einen Gehalt an toxischen Metallen über den Gesundheitsgrenzen feststellten.
die Cadmium wie das Gehirn, verzögert die Entwicklung des Gehirns mindert geistige Fähigkeiten. Nach früheren Untersuchungen amerikanischer Ärzte a aggressives Verhalten von Kindern in vielen Fällen Es kann bis zur Verblindung zurückverfolgt werden. Es behindert eine Reihe von Nervenfunktionen im Gehirn und zerstört schließlich Nervenzellen.