Antworten auf die Fragen

Komfortable Sicherheit


In unserem Land sowie in den meisten europäischen Ländern ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass ein Kind bis zu einem Alter von 12 Jahren und bis zu einer Größe von 150 Zentimetern zu einem gewichtsgerechten Safety Car transportiert wird.

Komfortable Sicherheit

In jedem Fall hat es nur einen genauen, höhenverstellbaren Sicherheitsgurt, Entspricht der Norm "ECE-R44", nimm das Auto mit diesem orangen Symbol. Wenn Sie eine haben, lesen Sie die Testergebnisse (zum Beispiel ADAC). Es ist nicht unbedingt das teuerste und sichersteDer Zeitaufwand für Tests, Energie, Geld und die Verwendungsqualität des Materials variiert jedoch, sodass auch ein gewisser Anteil beobachtet werden kann. Die Preise reichen von 14.000 Forint bis 40-50.000. Isofixe BabytrageDies kann nur auf einer gepfefferten Haut und nur mit Isofix erreicht werden (es wird nicht auf die in die Karosserie eingegebenen Punkte "geklickt", nicht auf die 3-Punkt-Karosserie, sodass es in die Karosserie selbst gedrückt werden kann). cserйbe. Eine Isofix-Befestigungssystembasis ist auch für mehrere Modelle erhältlich.
Traditionelle Autofahrten bieten natürlich auch einen idealen Schutz für das Baby. Wenn Ihr Kind viel Zeit im Auto verbringt und in einem nicht anbaubaren Radstand transportiert wird, können Sie einen bequemen Innenborder kaufen, da die Entscheidung, im Körper zu bleiben, nicht vergessen werden sollte. So sollte das Baby nicht mehr als 1 bis 2 Unzen pro Tag im Auto verbringen.
Bevor Sie für Ihr ausgewähltes Leben bezahlen, fragen Sie, ob es einen Weg dazu gibt Lass uns in unser Auto steigen, da der 3-Punkt-Sicherheitsgurt der Maschine möglicherweise nicht lang genug ist und somit nicht gesichert werden kann. In vielen Autos ist das kühle, mittlere Jahr besonders kurz, obwohl gerade auf diesem Weg das Kind am sichersten fährt. Es ist nicht die beste, aber manchmal auch einfache Lösung, das Baby neben dem Fahrer auf die Mutter zu legen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Flammen ausgeschaltet sind.
Für große Familienmitglieder ist es nicht einfach, drei oder mehr Fahrten mit dem Auto durchzuführen. Wenn 3 Setzlinge untergebracht werden sollen, kann dies in einem normalen 5-Personen-Auto erfolgen, aber Sie sollten es auf jeden Fall am Ende des Tages überprüfen, oder es ist besser, zu versuchen, in die hintere Reihe zu passen. Es empfiehlt sich, möglichst schmale Modelle zu wählen, da auch bei der 3-Punkt-Maschine die Kinder vor jedem Start eingeschaltet werden müssen, damit etwas Platz zur Verfügung steht.
wohl Sicherheit ist der SchlüsselAuf längeren oder kürzeren Straßen ist der Komfort jedoch auch kein Nachteil. Daher ist es sinnvoll, die Sonnenkuppel, die Mücke, das Fell der Babys im Winter, das Bedürfnis nach Sonnenbaden und die Sommersonne zu ergänzen. Wählen Sie unbedingt ein Modell, das sich leicht entfernen und waschen lässt, da Ihr Kind die meiste Zeit im Wohnzimmer verbringt, in der Sommerhitze isst, trinkt, schwitzt und kleine schlammige Füße hinterlässt.
Kleinere und größere Kinder kümmern wir uns um die beschattung der autofensteram besten geeignet ist hierfür eine windel mit einem snap-on pad, bei der es sich um eine textile windel handelt. Ein Kind kann durch einen heißen Tag sehr gestört werden, besonders wenn wir für eine längere Zeit anfangen. Die Organizer-Tasche, die auf dem Rücken des Fahrers oder der Mutter platziert werden kann, erleichtert das Reisen. Von Babyflaschen über kleine Spielsachen, Taschentücher bis hin zu leckeren Büchern und Bildern finden Sie alles, was Sie brauchen, und sind immer griffbereit.
Das Wichtigste immer zu tun In erster Linie entscheiden wir uns für eine Autopsie, die dem Gewicht unseres Kindes entspricht, und zweitens. Die Benutzung des Autos ist für Kinder unter 135 cm und für Erwachsene ab 150 cm obligatorisch. Zwischen 135 cm und 150 cm (und älter als 3 Jahre) muss das Kind nicht im Kinderrückhaltesystem verankert werden, wenn es rückwärts fährt, und kann sicher an der Größe des Kindes befestigt werden. Dies ist eine Zeit, in der viele Menschen an Körpergröße zunehmen, was jedoch nach der Straßenverkehrsordnung nicht vorgeschrieben ist.
Bewahren Sie keine scharfen, trockenen Gegenstände (z. B. Regenschirme) im Auto auf, um zu verhindern, dass das Kind zum Zeitpunkt seines Todes plötzlich verletzt wird, und um die Gefahr einer Verletzung der Polizei zu vermeiden.
  • Wann soll ich ein Auto kaufen?
  • Baby im Auto
  • Das Baby fährt
  • Video: Komfortable Fernwartung für die Industrie - mit Sicherheit! (September 2020).